Beruflich

Beruflich bin ich Diplom-Ingenieur für Technische Informatik. Meine erste Aufgabe war die Spezifizierung und Entwicklung des Electric Ground Support Equipment (EGSE) eines Satelliten.

Hobbies

Zu meinen aktuellen Hobbys gehört in erster Linie der Tanzsport. Irgendwann während meines Studiums habe ich mir mal das Programm des Hochschulsportes angesehen und begonnen, verschiedene Sportarten auszuprobieren. Neben Degenfechten, Krafttraining, Skigymnastik und Pantomime war zufälligerweise im Herbst 1997 auch Gesellschaftstanz dabei. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Meine ersten Turniererfahrungen habe ich gleich im Anschluss an den ersten Kurs bei einem A1-Turnier gesammelt. Es folgten einige weitere Tanzkurse, bevor ich im Oktober 2000 das erste große Uniturnier getanzt habe. Mein erstes DTV-Turnier folgte 4 Jahre später.

Ein weiteres Hobby ist das Ski fahren. Diesen Sport mache ich seit dem siebten Lebensjahr. Zwar ging das nur zwei Wochen im Jahr, dafür aber mit Skikursen. Irgendwann stellte sich die Frage, ob ich nicht selber Skilehrer werden kann und sollte. Diese Idee habe ich im Herbst 2003 in die Tat umgesetzt, habe inzwischen den LS1 und bin, sofern es die Zeit zulässt, in der Hauptsaison Skilehrer Österreich.

Lieblingsbücher:

Der Herr der Ringe, Scheibenwelt-Romane

Lieblingsfilme:

Avatar, Der Herr der Ringe, Indiana Jones, Star Wars, Shall we dance, Die wunderbare Welt der Amelie

Lieblingsmusik:

KT Tunstall, Roger Cicero, Wir sind Helden, SOKO, Jamiroquai, Roxette

Kontaktmöglichkeiten: